Rückblick

Mein Lesemonat Mai & Neuzugänge

Hallo allerseits!

Da sind wir ja schon bei der Hälfte des Jahres angelangt! Unfassbar, wie schnell die Zeit rennt! 😯 Der Sommer ist jetzt endlich da und obwohl es meiner Mieze nicht so fein geht und die Ursache noch nicht geklärt ist, läuft es insgesamt gerade ganz gut, das Wetter lockt nach draußen, die Arbeit macht Spaß, und es ist bald Zeit, die Wohnung etwas umzudekorieren. 🙂 Im Mai habe ich ein paar Bücher gelesen, nicht so viele, wie ich vorhatte, aber hey, cats before books! ❤ Hier kommt mein Monatsrückblick.

Gelesen:

Lesemonat Mai, SUB Abbau

Im Mai habe ich ein Buch weniger als letzten Monat gelesen, nämlich 12 Bücher. Bei Zweien bin ich gerade mittendrin, die hätten eigentlich auch noch im Mai „abgearbeitet“ werden müssen, aber es zieht sich gerade etwas. Diese Bücher habe ich gelesen:

Im Mai ist auch einiges wieder dazu gekommen, denn das „Quasi-Kaufverbot“ gilt ja nicht für Tauschticket, weil man da ja nur tauscht.. Hmhmhmm, klar. 😀

Zugelegt:

Lesemonat Mai, SUB Aufbau

  • Medimops: „Ach, du willst bei Medimops bestellen? Ich hätte da nämlich auch noch was Kleines…“ … +2 Bücher für Tina: Howard Jacobson „J“ und Percival Everett „Glyph“, beide schon lange auf meiner Wunschliste
  • 3 via Hugendubel Gutschein: Kathleen Alcott „Infinite Home“, Scarlett Thomas „Dragon’s Green“ und Nina Lacour „We are okay“
  • 8 via Tauschticket: Horst Evers „Für Eile fehlt mir die Zeit“, Jocelyne Saucier „Ein Leben mehr“, Ada Dorian „Betrunkene Bäume“, Christopher Edge „The many worlds of Albie Bright“, Brian Conaghan „When Mr. Dog dies“, Banana Yoshimoto „Federkleid“, Amélie Nothomb „Quecksilber“ und Martin Suter „Montecristo“. Noch sind allerdings nicht alle getauschten Bücher da, es fehlen noch ganze sechs Stück! Durch die Frühlings-Aktion bei Tauschticket (5x tauschen, 2 Gratis-Tickets) bin ich nämlich leicht dem Wahnsinn verfallen…
  • 1 aus der örtlichen Buchzelle: Brian Moore „Die Frau des Zauberers“
  • Rest: Lese-Exemplare plus 1 von einer Leserunde bei Lovelybooks. ❤

Was lernen wir aus diesem Bücherhaufen? Nichts, denn Tina legt sich trotzdem wieder neue Bücher zu…

Mein Monatsfazit: Viel gelesen, aber nicht alles, was ich gelesen haben wollte, ein paar neue Lieblinge entdeckt, viele Bücher getauscht, und viel neuer Lesestoff für den Juni! „Die Bienen“ und „Mit Staunen und Zittern“ gehören definitiv zu meinen Monats-Favoriten!

Mein Lesevorhaben für den Juni: Rezi-Exemplare abhaken! Banana Yoshimoto „Moshi Moshi“, Olivia Sudjic „Sympathie“ (beide baaald durch!) plus „Sehende Hände“ und „Haus für eine Person“. Auf die beiden Bücher freue ich mich schon sehr. Noch mehr freue ich mich allerdings auf „Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt“, da aber die Presse-Sperre sowieso bis August ist, lasse ich mir mit diesem Schätzchen Zeit und genieße es ausgiebig. ❤ Ansonsten habe ich mir noch die dünnen Bände von Banana Yoshimoto vorgenommen sowie „Quecksilber“ von Amélie Nothomb.

Dann mal auf ein frohes Lesen im Juni! 🙂

Advertisements

Ein Kommentar zu „Mein Lesemonat Mai & Neuzugänge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s