Listopia

Der Halbjahres Book Tag

Tagged - Büchertags und Listen

Hallo allerseits! Bei Instagram wurde ich von der lieben Kathrin von BuboBubos Lesewelt zum Halbjahres Book Tag getagged – eine super Gelegenheit, mal das bisherige Lesejahr Revue passieren zu lassen. 🙂 Hier findet ihr also eine kleine Übersicht, was bisher so lesetechnisch bei mir passiert ist. Feel free to participate! Macht gerne auch mit und teilt eure Highlights und Flops mit uns!

Welches Buch war bisher das beste? Das beste Buch dieses Jahr? Boah, das ist echt schwer zu beantworten! Mich haben sehr viele Bücher überzeugen können und es gibt einige, die ich zu meinen Lesehighlights zähle… Aber das beste Buch? Das gibt es nicht! Patrick Süskind, „Die Taube“ war wahnsinnig gut, ebenso wie Amélie Nothombs „Metaphysik der Röhren. Toll war allerdings auch „Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt“ von Jaroslav Kalfar. So viele tolle Bücher! ❤

Sylvain Neuvel, The Themis Files 1&2

Bester Folgeband einer Reihe? Ich habe dieses Jahr keine Folgebände von irgendwelchen Reihen gelesen bis auf einen – und der war auch wahnsinnig gut! Die Rede ist von „Waking Gods“ von Sylvain Neuvel. Spannung, Action und Robokrawall!

Eine Neuerscheinung, die du noch nicht gelesen hast, aber es auf jeden Fall noch willst? Da gibt es einige. Am dringendsten gelesen werden müssen folgende Neuerscheinungen des Jahres (die teilweise auch schon bei mir im Regal stehen): Hanya Yanagihara „Ein wenig Leben“, Elan Mastai „All our wrong todays“, Scarlett Thomas „Dragon’s Green“ und Matt Haig „How to stop time“.

Was ist die heiß ersehnteste Neuerscheinung des zweiten Halbjahres? Unter anderem Han Kangs „Menschenwerk“. Das erste Buch der Autorin hat mich ja schon im Januar überzeugen können. Des Weiteren kommt ja auch Philip Pullmans erster Teil des „Equals“ zur der His Dark Materials Reihe im Oktober raus. Auch da freue ich mich wie Bolle drauf! ❤

Welches Buch war deine größte Enttäuschung? Auch hier muss ich zwei Titel nennen, Margaret Atwoods „Das Herz kommt zuletzt“ und Olivia Sudjics „Sympathie. Von diesen beiden Büchern habe ich mir so viel versprochen und mich bei letzterem auch vom hübschen Cover leiten lassen.

Feiyu, Sehende Hände

Welches Buch war die größte Überraschung? Definitiv „Sehende Hände“ von Bi Feiyu! Ich hatte nicht erwartet, dass mich ein Buch so ergreifen kann und mich die Schicksale der zahlreichen Charaktere so mitnehmen. Eine definitive Empfehlung!

Neuentdeckter Autor? Definitiv Amélie Nothomb! Anfang des Jahres habe ich „Metaphysik der Röhren“ gelesen, in welchem sie ihre ersten drei Lebensjahre aufarbeitet, und seitdem habe ich nicht weniger als fünf weitere Bücher von ihr gelesen und einige mehr angehäuft! Nothomb schreibt witzig, charmant und frech, ich kann ihre Bücher nur jedem empfehlen.

Neuer Lieblingscharakter? Vermutlich der Polizist Sam aus „Fay, der die namensgebende Protagonistin bei sich aufnimmt und nur ihr Bestes will.

Ein Buch, das dich zum Weinen gebracht hat? Jakob Hein, „Vielleicht ist es sogar schön. Dieses Buch hat mich schluchzend zurück gelassen. Traurig war aber auch Sara Baumes „Die kleinsten, stillsten Dinge“. 😥

Ein Buch das dich glücklich macht?Ich, Eleanor Oliphant“ von Gail Honeyman. Ein toller Roman, der nicht nur einfache Lovestory ist oder „hässliches Entlein wird zum schönen Schwan“, sondern mit Herz, Charme und Witz überzeugen konnte und mit seiner nicht immer sympathischen Protagonistin bei mir genau den richtigen Nerv getroffen hat und den Leser mit einem Lächeln zurück lässt.

Neuvel "Sleeping Giants" & Kang "The Vegetarian"

Schönstes Buch, das du erworben hast? Auch hier habe ich zwei: „All our wrong todays“ von Elan Mastai im wunderschönen Hardcover und „Illuminae“ von Amie Kaufman & Jay Kristoff, ebenfalls im tollen Hardcover! ❤ Wobei man aber auch „Sleeping Giants“ und den Folgeband, „The Vegetarian“ uuuund meine fancy Büchergilde Ausgabe von Ian McEwans „Nussschale“ nennen muss!

Was willst du dieses Jahr unbedingt noch lesen? Die His Dark Materials Reihe von Philip Pullman. Ich habe mir anlässlich der neuen Trilogie den dicken Omnibus der „ersten“ drei Bände gekauft und ein Reread steht noch an, damit ich mit der Trilogie frisch im Kopf das neue Buch lesen kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s